Gröneck

Bergwanderung zum markanten Aussichtsgipfel

Ausgangspunkt:          Obervellach – Hauptplatz Auffahrt zum Gatternighof am Pfaffenberg, 1.100 m

Die Route:

Vom Gatternighof geht es entlang des asphaltierten Güterweges gerade aus bis zum Gehöft vlg. Buchholzer, von wo man einen wunderbaren Blick auf Obervellach hat. Vom Buchholzer Hof führt ein markierter Steig durch Wälder und über saftige Almwiesen zur Leutschacher- und Lerchbaumer Alm. Zum Schluss geht es über einen steilen Bergrücken (Steigspuren) zum Gröneckgipfel in 2.691 m Seehöhe. Vom Gipfel hat man einen fantastischen Rundblick auf das Mölltal und die Kreuzeckgruppe mit dem Hausberg Polinik.

Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg.

Höhendifferenz:          ca. 1600 m (Aufstieg)

Gehzeit:

Gatternighof – Leutschacher Alm, ca. 2 Stunden

Leutschacher Alm – Gröneckgipfel, ca. 2,5 Stunden

Charakter:

Schwierige Wanderung im hochalpinen Gelände, Trittsicherheit erforderlich

Beste Jahreszeit:        Juni – September

Info:

Termin:                     Nach Vereinbarung

Treffpunkt:                Um 8.00 Uhr am Hauptplatz Obervellach bei der Infotafel des Nationalparks

Ausrüstung:                Gutes Schuhwerk und warme, wetterfeste Kleidung Wanderstöcke empfehlenswert

Kosten:                      € 180,00 Euro 1 bis 8 personen.

Auffahrt gegen Entgelt mit dem Taxi oder mit dem eigenen PKW

Anmeldung:               Einen Tag vorher bis spätestens 12.00 Uhr im Tourismusbüro Obervellach

Info:                         Tourismusbüro Obervellach, 9821 Obervellach 21 Tel.: +43 (4782) 2510 www.obervellach.atinfo@obervellach.at

Nationalpark-Ranger und Bergwanderführer

Ron Kapteyn, Tel.: +43 (664) 15 40 300